IRES Symposium Logo-01 IRES-Symposium zu politischen Rahmenbedingungen und Finanzierungsfragen der Speicherung Erneuerbarer Energien
18. November, Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Berlin


EUROSOLAR e.V. und der Weltrat für Erneuerbare Energien (WCRE) organisierten am 18. November 2014 erstmals das IRES-Symposium in Berlin. Dieses ergänzt in den kommenden Jahren die Konferenzreihe zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES).

Energiespeicher sind wichtige Schlüsseltechnologien für eine erfolgreiche Energiewende. Auf dem IRES-Symposium wird aufgezeigt und diskutiert, welche wissenschaftlichen, politischen, finanziellen und rechtlichen Weichenstellungen notwendig sind, um Speichertechnologien erfolgreich in das zukünftige Energiesystem zu integrieren.

Fragestellungen dabei sind:
Welche Geschäftsmodelle bestehen schon? Wie kann eine langfristige Kostendegression erreicht werden und welche politischen Rahmenbedingungen sind nötig, um Speicher wirtschaftlich betreiben zu können?
Gerade im Lichte der aktuellen politischen Debatte um die EEG-Novelle und die Kontroverse um den Netzausbau ist die Energiespeicherfrage von besonderer Bedeutung.

Programm

pdf small Programmflyer für das IRES-Symposium am 18. November 2014 in Berlin

 

Veranstaltungsort

Vertretung des Landes
Nordrhein-Westfalen beim Bund

Hiroshima-Str. 12–16
10785 Berlin

 

Unsere Partner


Mit freundlicher Unterstützung von:

energieagentur logo neu klein   EnergyStorage kl 
vrd logo    


Kooperationspartner:

 fvee logo klein   bee online    bsw int logo klein
BVES   BBEn Logo GG 4c    


Medienpartner:

 greenfacts logo online    Enerope Logo RGB   hzwei logo klein
klimaretter online   neue-energie Logo orange   sww logo online
em logo    GoingPublic Magazin-Logo    
pvmagazin online    erneuerbare energien