Bild Header Archiv
Logo Eurosolar

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich den Aufruf unterstützen?

Sie können den Aufruf mit einer Spende und Ihrer Unterschrift unterstützen. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie unsere Kampagne in Ihrem Netzwerk verbreiten und dadurch helfen, viele weitere UnterstützerInnen zu finden.

Wie hoch soll meine Spende sein?

Aufgrund der hohen Kosten der Anzeigen in Printmedien sind wir für großzügige Spenden sehr dankbar, aber auch kleine Spenden helfen uns sehr. Für Spenden ab 60 € wird Ihr Name als Unterzeichner unter der Anzeige aufgeführt. Bitte füllen Sie dazu unser Online-Spendenformular aus. Alternativ können Sie auch unser PDF-Formular ausfüllen und per Fax, per Post oder als Scan per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zurücksenden. Hier finden Sie die Kontaktdaten.

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck "Spende - Anzeige 2017, Vorname + Name" an.

Ist meine Spende steuerlich absetzbar und bekomme ich eine Spendenbescheinigung?

EUROSOLAR ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Spenden bis 200 € reicht Ihr Überweisungsbeleg als Spendennachweis beim Finanzamt aus. Auf Nachfrage stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Für Spenden ab 200 € stellen wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung aus.

Bis wann muss ich mich beteiligen und wann erscheint die Anzeige?

Um in der ersten Anzeige in der ZEIT (am 22. Juni 2017) namentlich genannt zu werden, benötigen wir Ihre Zusage über eine Spende bis Freitag, den 16. Juni 2017. Später eingehende Zusagen werden wir für die Folgeanzeigen nutzen.

Warum können nur natürliche Personen als Unterzeichner aufgenommen werden?

Wir möchten zeigen, dass engagierte Bürgerinnen und Bürger für die Energiewende einstehen. Darüber hinaus wären die Anzeigenpreise in den Printmedien sehr viel teurer, wenn darin Unternehmen als Förderer aufgeführt würden. Selbstverständlich können auch Vereine und Organisationen für die Kampagne spenden. Bitte geben Sie in diesem Fall eine Person an, die namentlich erwähnt werden soll.

Kann ich meine Spende auch direkt überweisen?

Ja, Sie können auch direkt spenden ohne das Formular auszufüllen. Allerdings können wir in diesem Fall Ihren Namen nicht veröffentlichen. Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen nur dann eine Spendenbescheinigung ausstellen können, wenn uns Ihre kompletten Kontaktdaten vorliegen.

Ich möchte EUROSOLAR auch in Zukunft bei seiner Arbeit unterstützen, wie geht das?

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an der Arbeit von EUROSOLAR haben. Unsere Arbeit können Sie entweder durch eine Mitgliedschaft unterstützen oder durch Spenden.

Warum hat sich EUROSOLAR für eine Anzeigenkampagne und gegen eine Petition entschieden?

Wir sehen unmittelbaren Handlungsdruck vor der Bundestagswahl 2017. Unsere Erfahrung zeigt, dass Anzeigenkampagnen ein sehr wirksames Mittel sind, um auf politische Missstände aufmerksam zu machen und eine große öffentliche Wirkung entfalten. Die UnterstützerInnen werden stärker aktiviert als das beispielsweise bei Unterschriftenaktionen und Petitionen der Fall ist. EUROSOLAR ist selbstverständlich auch auf anderen Ebenen aktiv und steht in Veranstaltungen, Demonstrationen, Gesprächen, Veröffentlichungen und Presseerklärungen öffentlich für eine konsequente Energiewende.

Wie kommen die Inhalte der Anzeige zustande und wo finde ich weitere Informationen über die Argumente für eine konsequente und schnelle Energiewende?

Die Inhalte der Anzeige werden von unserem ehrenamtlichen Vorstand erstellt und gemeinsam diskutiert. Sie basieren auf unserer langjährigen Arbeit und Erfahrung. Weitere Argumente von EUROSOLAR zur Energiewendepolitik und zum EEG finden Sie z.B. auf unserer Website, in den Kategorien Memoranden und Papiere oder in unserem Newsletter.

Wie kann ich Anregungen und Kritik für zukünftige Kampagnen loswerden?

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Nur so können wir unsere Arbeit verbessern und mit Ihrem Input neue Kampagnen starten. Auf unserer Webseite können Sie uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.