Logo Eurosolar

Feierliche Verleihung des Deutschen Solarpreises 2017 in Wuppertal

DSP2017 Preisträger Gruppenfoto

Die feierliche Verleihung des Deutschen Solarpreises fand dieses Jahr erneut gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW statt. Am Samstag, den 14. Oktober, wurden in der VillaMedia in Wuppertal die diesjährigen PresiträgerInnen im festlichen Rahmen gewürdigt. Der von EUROSOLAR e.V. ins Leben gerufene Preis wurde in neun Kategorien verliehen. Die innovativen Projekte und das herausragende Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien wurden anhand von Filmen, Interviews und Präsentationen dem Publikum vorgestellt.

Prof. Peter Droege, Präsident von EUROSOLAR e.V., lobte die Initiativen der dezentralen Akteure und betonte ihren Beitrag für die Energiewende: „Die vielen Initiativen aus Gemeinden, Vereinen und Unternehmen zeigen die vorbildliche Leistungsbereitschaft zahlloser Akteure und ihren Willen die völlig erneuerbare Energieversorgung Deutschlands tatkräftig mitzugestalten. Deutschland ist als Vorreiter der Energiewende auf neue, dynamische und erfolgreiche Initiativen angewiesen, um den ganzheitlichen Absprung von der konventionellen Energieversorgung zu bewältigen. Die Vorreiterrolle, die die PreisträgerInnen mit ihren Errungenschaften einnehmen, ist hier besonders wichtig und mit dieser großen Auszeichnung hervorzuheben.“

Mit der jährlichen Verleihung des Deutschen Solarpreises werden seit 1994 wegweisende Akteure und Vorbilder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, die die Energiewende mit ihren innovativen Projekten und Initiativen aktiv vorantreiben. So wird die sinnvolle Nutzung regenerativer Energiequellen für jeden erfahrbar und erlebbar gemacht und Impulse zur Nachahmung und aktiven Verbreitung gegeben. Die Laudatio auf die Sieger hielt Dr. Axel Berg, Vorsitzender des Vorstands EUROSOLAR Deutschland.

Am Vormittag fand darüber hinaus das Symposium „Der Energethische Imperativ“ statt. Das Symposium wurde von der Hermann-Scheer-Stiftung in Zusammenarbeit mit EUROSOLAR anlässlich des siebten Todestags Hermann Scheers organisiert. Referenten wie Dr. Franz Alt, Journalist und Buch-Autor, Thorsten Müller, Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung Umweltenergierecht, Dr. Martin Altrock, BBH Berlin, Dr. Nina Scheer, MdB, Vorstand der Hermann-Scheer-Stiftung knüpften an das visionäre Werk Hermann Scheers an und diskutierten, wie der zügige und vollständige Wechsel hin zu 100% Erneuerbaren realisiert werden kann. Einige Beiträge des Symposiums stehen als Video auf unserem Youtube-Kanal zur Verfügung: https://youtu.be/0LINZrgp7EA

Den Videomitschnitt der Beiträge von Lothar Schneider, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, und Stephan Grüger, MdL, Vizepräsident von EUROSOLAR e.V. im Rahmen der Solarpreisverleihung finden Sie hier: https://youtu.be/4zMUuNtfRMs

Wir gratulieren den PreisträgerInnen des Deutschen Solarpreises 2017:

SW HeidelbergStadtwerke Heidelberg Umwelt GmbH

Vorreiter und Weichensteller für Mieterstromprojekte

www.swhd.de

elobau 286elobau Werk 2, Leutkirch im Allgäu

Integrales Gebäudekonzept mit regenerativer und effizienter Energietechnik und hohem architektonischen Anspruch

www.hhs.ag
www.elobau.com

©ALDI SÜD Sonne tanken 1000Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Umfangreiche Nutzung von Solarenergie im Einzelhandel mit Einbindung von E-Mobilität und gezielter
Kundenkommunikation | Würdigungsfilm

https://unternehmen.aldi-sued.de

Freunde von ProkonFreunde von Prokon e.V., Dortmund

Unermüdlicher Einsatz für Erneuerbare Energien in Bürgerhand

www.freunde-von-prokon.de

DSP Kategorie Transsportsysteme

streetscooter stg 01StreetScooter der Deutschen Post DHL Group, Bonn

Umfassende Realisierung einer umweltfreundlichen City-Logistik und Weckruf für die deutsche Automobilindustrie | Würdigungsfilm

www.streetscooter.eu

Frank FarenskiFrank Farenski, Berlin

Langjähriges Engagement für eine transparente und frei zugängliche Berichterstattung über die Energiewende

www.lebenmitderenergiewende.de

metabolon:metabolon – Bergisches Energiekompetenzzentrum, Lindlar

Innovative Nutzung einer Mülldeponie als Lern-, Forschungs- und Informationsstandort für Ressourcenmanagement sowie Energie- und Umwelttechnologien

www.metabolon.de

Stiftung SolarenergieStiftung Solarenergie, Freiburg im Breisgau

Nachhaltiger und ganzheitlicher Beitrag zur Armutsminderung in Entwicklungsländern mit Hilfe der Solarenergie | Würdigungsfilm

http://stiftung-solarenergie.de

Umweltgruppe ElbvororteUmweltgruppe Elbvororte, Hamburg

30 Jahre herausragendes Engagement im Bereich Umweltschutz und Erneuerbarer Energien

www.umweltgruppe-elbvororte.de

 

Plakettenpreisträger 2017

Zusätzlich zu den Solarpreisen werden Plaketten an außerordentliche bauliche Leistungen im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz verliehen.

Wir gratulieren:

EnFaEnFa – Die Energiefabrik, Neuenstadt

Umfassendes und zukunftsweisendes Energieversorgungskonzept

www.widmann-solartechnik.de

 

zukunftshaus neudegewo Zukunftshaus, Berlin

Zukunftsweisende Bestandssanierung mit innovativem Mieterstromkonzept

www.degewo.de

 

Energy CampusEnergy Campus, Holzminden

Intelligentes und praktikables Energiekonzept mit hohem ästhetischen Anspruch

www.hhs.ag