Logo Eurosolar

Ein kurzer Blick zurück – mit voller Kraft voraus: Zum Geburtstag von EUROSOLAR-Gründer Hermann Scheer

Bonn, 29.04.2020 – Heute wäre Hermann Scheer, Vater des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) und Gründer von EUROSOLAR, 76 Jahre alt geworden. Diesen Tag nehmen wir zum Anlass, um uns in mit einem kurzen Blick zurück von seiner unerschütterlichen Tatkraft inspirieren zu lassen.

Mit seiner mutigen Vision, seinem kompromisslosen Engagement für die Energiewende und seiner Überzeugungskraft hat er die Politik verändert. Seine Bücher werden noch immer gelesen und bis heute ist er Vorbild für unzählige Menschen in Deutschland und der Welt.

Auf Veränderung kann man nicht warten, man muss sie selbst in Angriff nehmen und die oft selbst auferlegten Handlungsgrenzen überspringen. Wer verantwortlich mitdenkt, muss heute in seinem persönlich möglichen Rahmen gesellschaftlich aktiv werden“, schrieb er einmal.

Dies gilt nun vor allem in diesen Zeiten der Krise, in der ungewohnte Lebensumstände und Unsicherheit das Engagement zu lähmen drohen. Dem steuert EUROSOLAR entgegen und nutzt die Zeit, um sich mit neuen Ideen und eindeutigen Forderungen an Politik und Zivilgesellschaft zu wenden.

So appellieren EUROSOLAR-Präsident Peter Droege, Sektionsvorsitzender Axel Berg und Kurator Claus P. Baumeister an politische Entscheidungsträger, die Handlungsbereitschaft und Reaktionsgeschwindigkeit, die das Coronavirus nun zu Tage gebracht hat, auch für eine schnelle Energiewende zu nutzen.

 

Sie möchten auch etwas tun? Unterstützen Sie unser Engagement für die schnelle, vollständige und bürgernahe Energiewende mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer einmaligen Spende.