Deutscher Solarpreis: Bewertungskriterien

  • Qualität der Bewerbungsunterlagen: Sind die Unterlagen schlüssig und plausibel? Wurden die wichtigsten Daten nachvollziehbar dargestellt?
  • Innovationsgrad: Was unterscheidet das Projekt von bereits bestehenden Standardlösungen?
  • Vorbildcharakter: Regt das Projekt zur Nachahmung an?
  • Engagement: Welche Hindernisse und Widerstände konnten bei der Realisierung überwunden werden?
  • Öffentlichkeitswirksamkeit: Haben Sie bereits Rückmeldung zu Ihrem Projekt bekommen? Wem zeigt Ihr Projekt die Möglichkeiten der Energiewende?

Alle Projekte müssen bereits realisiert oder soweit fortgeschritten sein, dass bereits erste Ergebnisse vorliegen. Es werden keine Produkte, Erfindungen oder Bücher ausgezeichnet.

Kernbestandteil der Bewerbung ist eine Kurzpräsentation, bei der die Schlüsselfaktoren und Kennzahlen des Projekts hervorgehoben werden. Je nach Kategorie sind eingesetzte Technologien oder Angaben zur Fläche, zum Energiebedarf, zur regenerativen Energieerzeugung, zur Reduktion der CO2-Emissionen etc. von Bedeutung.

Die Ausschreibung richtet sich an dezentrale Akteure der Energiewende, die durch Innovation und Engagement den Weg in eine erneuerbare Zukunft weisen. EUROSOLAR vergibt Solarpreise in verschiedenen Kategorien, die die vielfältigen Bereiche der Energiewende widerspiegeln.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Noch Fragen? Dann schauen Sie doch in unsere FAQ. Antwort nicht dabei? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an sp [at] eurosolar.de.