Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

  • PM: 15. EUROSOLAR Stadtwerke-Konferenz „Energiewende durch Bürger und Kommunen“
    Konferenz-Programm und Anmeldung sind jetzt online Bonn/Pfaffenhofen a.d. Ilm, 18. November 2022 Vom 21. bis 22. März 2023 veranstaltet EUROSOLAR e.V. in Kooperation mit den Stadtwerken Pfaffenhofen a.d. Ilm, Bürgerenergie Bayern e.V. und der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen a.d. Ilm die 15. EUROSOLAR Stadtwerke-Konferenz „Energiewende durch Bürger und Kommunen“. Die zweitägige Fachveranstaltung findet in dem altehrwürdigen Festsaal…
  • Pressemitteilung zur Resolution von EUROSOLAR Deutschland
    Jetzt heimische Erneuerbare Energien entfesseln: Für Unabhängigkeit, Energiesicherheit, günstige Energiepreise, mehr Wertschöpfung und echten Klimaschutz Bonn, den 10. November 2022.  Die vollständige Resolution finden Sie hier. Der Vorstand von EUROSOLAR Deutschland wirbt für eine neue Offensive der Bundesregierung zur Entfesselung der heimischen Erneuerbaren Energien, der Energiespeicherung und Sektorenkopplung. „Wir erkennen an, dass die neue Bundesregierung…
  • PM: 15. EUROSOLAR Stadtwerke-Konferenz: Energiewende durch Bürger und Kommunen
    Bonn/Pfaffenhofen a.d. Ilm, 28. Oktober 2022 EUROSOLAR, die Stadtwerke Pfaffenhofen a.d. Ilm, Bürgerenergie Bayern e.V. und die Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen a.d. Ilm kooperieren zur 15. EUROSOLAR Stadtwerke-Konferenz: Energiewende durch Bürger und Kommunen. Vom 21. bis 22. März 2023 veranstaltet EUROSOLAR e.V. in Kooperation mit den Stadtwerken Pfaffenhofen a.d. Ilm, Bürgerenergie Bayern e.V. und der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen…
  • PM: Deutscher Solarpreis 2022 – Preisverleihung
    Oberhausen, 22. Oktober 2022  Deutscher Solarpreis 2022 an sechs vorbildliche Projekte der Energiewende verliehen Oberhausen. In diesem Jahr hatte EUROSOLAR, die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V., die Ehre, in Oberhausen zusammen mit der nordrhein-westfälischen Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz, NRW.Energy4Climate, den Deutschen Solarpreis 2022 an innovative Akteurinnen und Akteure der Energiewende zu überreichen. Bei…
  • Pressemitteilung: Deutscher Solarpreis 2022 – Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger
    Bonn/Düsseldorf, 18. Oktober 2022. Seit 1994 zeichnet EUROSOLAR e.V. mit dem Deutschen Solarpreis herausragende Akteurinnen und Akteure im Bereich der Erneuerbaren Energien aus, die durch Engagement und Innovation die erneuerbare, dezentrale und bürgernahe Energiewende aktiv voranbringen. Denn die Energiewende ist unbedingt nötig, um der Klimakrise entgegenzuwirken und die aktuellen energiepolitischen Herausforderungen meistern zu können. Der…
  • Pressemitteilung: Vorschlag zur Einführung einer/s Bundesbeauftragten für Erneuerbare Energien
    Der Vorsitzende des Vorstands der deutschen Sektion von EUROSOLAR Dr. Axel Berg fordert gemeinsam mit Dr. Eicke R. Weber (FDP) und Hans-Josef Fell (Bündnis 90/ Die Grünen) in einem Brief an Bundesminister Dr. Robert Habeck noch in diesem Jahr das Amt einer/s Bundesbeauftragen für Erneuerbare Energien in der Bundesregierung einzuführen. Sehr geehrter Herr Bundesminister Habeck,…
  • Pressemitteilung: EUROSOLAR zur Debatte um Atomkraft in der Gaskrise: Energieautonomie durch Erneuerbare statt Laufzeitverlängerung der Atomkraft
    Alle Bremsen bei Erneuerbaren lösen! – Für Energiesicherheit, Preisgünstigkeit und Klimaschutz Bonn, 19.08.2022 – Der Vorstand von EUROSOLAR Deutschland appelliert an Bundesregierung und Wirtschaft, in einer konzertierten Aktion in den Jahren 2022-24 voll auf die Vorteile der Erneuerbaren Energien für Energiesicherheit, Preisgünstigkeit und Klimaschutz zu setzen. Die dramatischen Auswirkungen der Energiekrise können nur durch Erneuerbare…

Über EUROSOLAR

EUROSOLAR erarbeitet und stimuliert politische und wirtschaftliche Handlungsentwürfe und Konzeptionen zur Einführung Erneuerbarer Energien; dies reicht von Markteinführungsstrategien bis zu Vorschlägen für die weitere Forschungs- und Entwicklungspolitik, von steuerpolitischen Förderungen bis zur Rüstungskonversion mit Solarenergie, vom Beitrag der Solarenergie für die Dritte Welt bis zur Landwirtschafts-, Verkehrs- und Baupolitik.

Angesprochen werden sowohl die internationale Handlungsebene als auch die nationalen, regionalen und kommunalen Handlungsebenen, auf denen EUROSOLAR diese Programme anregt. So fließen politische, wissenschaftliche, technologische, wirtschaftliche Erfahrungen und grundsätzliches Engagement in die Programme von EUROSOLAR ein. Sie sind Leitlinien zum Handeln.

EUROSOLAR arbeitet für eine von einer breiten demokratischen Öffentlichkeit getragene soziokulturelle Bewegung für die solare Energie, für die Mobilisierung eines breiten gesellschaftlichen Engagements, das zu neuen politischen und wirtschaftlichen Initiativen sowie zu einer umweltgerechten Architektur und Stadtplanung führt.

EUROSOLAR e.V. ist gemeinnützig und unabhängig von Parteien, Institutionen, Unternehmen und Interessengruppen.

About EUROSOLAR

EUROSOLAR advocates the goal of replacing non-renewable resources quickly and completely with renewable energy and sees a renewable energy supply as the decisive prerequisite for the preservation of the natural basis of life and for a sustainable economy. Only a decentralized energy supply with 100% renewable energy from wind, sun, water, biomass and geothermal energy can create the basis for other measures, achieve climate stability, and end dependence on fossil and nuclear raw materials and economic cycles. Through the decentralized use of natural potentials and in interaction with storage and other technologies, renewables in the areas of electricity, heat and transport create the basis for a world in which conflicts and wars can be replaced by cooperation and mutual aid.

EUROSOLAR was founded by the pioneer of the energy transition Dr. Hermann Scheer (1944-2010).

Pressekontakt / Press contact

Martin Speer

EUROSOLAR e.V.
Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien
Kaiser-Friedrich-Straße 11
D-53113 Bonn

Tel.: +49-228-2891448
Fax: +49 (0) 228 36 12 13

presse [at] eurosolar.de

Pressefotos / press photos

You are free to use the following images. Please credit them to „EUROSOLAR e.V.“

Prof. Peter Droege
EUROSOLAR-Präsident
Foto: privat
Dr. Axel Berg
Vorsitzender EUROSOLAR Deutschland
Foto: Hajue Staudt

Geschichte von EUROSOLAR

Am 22. August 1988 gründeten in Bonn auf Initiative von Hermann Scheer, MdB (1944-2010) etwa 100 Personen die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. Als gemeinnützige Vereinigung für Erneuerbare Energien wirkt EUROSOLAR »in Wahrnehmung ethischer Verantwortung dafür, die natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch und Mitwelt zu erhalten bzw. wiederherzustellen, und diese nicht mit den Problemen der Kernkraft sowie den Folgen der Verbrennung fossiler Energie zu belasten. Sie strebt das solare Energiezeitalter an und sieht darin eine Jahrhundertaufgabe, die der Menschheit auf Dauer eine natur- und sozialverträgliche Energieversorgung bereitstellen kann« (EUROSOLAR-Satzung, Präambel).

Zentrales Ziel ist die vollständige Substitution atomarer und fossiler Energien durch Erneuerbare Energien.
EUROSOLAR versteht sich und arbeitet als internationale politische Vereinigung, die ihre Aufgaben vor allem innerhalb Europas sieht.