• Europäischer Solarpreis
    Europäischer
    Solarpreis 2017

    am 18. November
    in Wien verliehen

  • Deutscher Solarpreis

    Deutscher
    Solarpreis 2017


    am 14. Oktober
    in Wuppertal
    verliehen

  • IRES 2018 Call for Abstracts
    13.-15. März 2018
    12.Internationale
    Konferenz zur
    Speicherung
    Erneuerbarer
    Energien
    und
    7. Energy Storage
    Europe

Unabhängig. Kritisch. Gemeinnützig.

Wir arbeiten für die schnelle und vollständige Ablösung atomarer und fossiler Energien durch Erneuerbare Energien. Unterstützen Sie unsere Stimme für eine dynamische und dezentrale Energiewende mit Ihrer Mitgliedschaft.

Die Energiewende ist die zivilisatorische Herausforderung für die nächste Bundesregierung

Die Energiewende ist die zivilisatorische Herausforderung für die nächste Bundesregierung

Resolution der Mitgliederversammlung der deutschen Sektion von EUROSOLAR am 02. Dezember 2017

Die nächste Bundesregierung trägt die Verantwortung dafür, den energiepolitischen Schlingerkurs der letzten Jahre zu beenden und endlich klare, verlässliche und unbürokratische Rahmenbedingungen zu schaffen, und die Versäumnisse der Vergangenheit aufzuarbeiten. Sie muss dafür Sorge tragen, dass die Energieversorgung Deutschlands schnell, kostengünstig und vollständig auf 100 % Erneuerbare Energien umgestellt werden kann. Dieser Wechsel ist technisch möglich, ökonomisch sinnvoll, gesellschaftlich geboten und mit einem reparierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sowie einer Neuen Energiemarktordnung realisierbar.

Resolution der EUROSOLAR Mitgliederversammlung 2017 zum Erhalt des Hambacher Forst

Resolution der EUROSOLAR Mitgliederversammlung 2017 zum Erhalt des Hambacher Forst

Solidarität mit den Bürgerinitiativen und Umweltverbänden, die für den Erhalt des Hambacher Forstes kämpfen

Braunkohleabbau und Braunkohleverstromung beenden - Deutsche Energiesicherheit ist durch Erneuerbare Energien gewährleistet

Die Mitgliederversammlung der deutschen Sektion von EUROSOLAR e.V. erklärt sich solidarisch mit den Bürgerinitiativen und Umweltverbänden, die mit friedlichen Mitteln für den Erhalt des Hambacher Forstes kämpfen. Durch ihren Einsatz vor Ort und vor Gerichten ist das Thema der umweltzerstörenden Braunkohlverstromung endlich wieder auf die Agenda der politischen Öffentlichkeit gekommen.

Die 12. Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES2018) - Jetzt bewerben!

IRES2018 Banner

EUROSOLAR organisiert vom 13. bis 15. März 2018 die 12. Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES 2018), die in Zusammenarbeit mit der 7. Energy Storage Europe (conference + expo) in Düsseldorf stattfindet.

Durch die gemeinsame Organisation wird eine Plattform geschaffen, bei der die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen sowie die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Anwendung von Speichertechnologien in Deutschland, Europa und der Welt präsentiert und diskutiert werden. Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren als internationaler Treffpunkt für zahlreiche Expertengruppen etabliert: Forscher und Wissenschaftler, Führungskräfte aus der Energiespeicherindustrie sowie aus Erneuerbaren und konventionellen Energieunternehmen, Netzbetreiber und Versorger, Vertreter aus dem Hybrid- und Elektrofahrzeugsektor, dem Baugewerbe, aus Verbänden, Politik und der Finanzindustrie finden in Düsseldorf eine Plattform zum interdisziplinären und fachlichen Austausch.

Termine

18. November 2017

Europäischer Solarpreis

Die diesjährige Verleihung des Europäischen Solarpreises findet gemeinsam mit der österreichischen EUROSOLAR-Sektion in Wien statt.

20. November 2017

IRES-Symposium

EUROSOLAR und die EnergieAgentur.NRW veranstalten erneut gemeinsam das IRES-Symposium in der Landesvertretung NRW in Berlin als Ergänzung zur jährlichen Speicherkonferenz.

02. Dezember 2017

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung der deutschen Sektion von EUROSOLAR findet in der Bonner Geschäftsstelle statt.

13.-15. März 2018

12. IRES 2018

Die 12. Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES) findet gemeinsam mit der 7. Energy Storage Europe (Konferenz und Expo) in Düsseldorf statt.

Twitter

Resolution der Mitgliederversammlung

Resolution der Mitgliederversammlung 2017

"Die Energiewende ist die zivilisatorische Herausforderung für die nächste Bundesregierung "

Resolution der Mitgliederversammlung der deutschen Sektion von EUROSOLAR am 02. Dezember 2017 Die nächste Bundesregierung trägt die Verantwortung dafür, den energiepolitischen Schlingerkurs der letzten Jahre zu beenden und endlich klare, verlässliche und unbürokratische Rahmenbedingungen zu schaffen, und die Versäumnisse der Vergangenheit aufzuarbeiten. Sie muss dafür Sorge tragen, dass die Energieversorgung Deutschlands schnell, kostengünstig und vollständig auf 100 % Erneuerbare Energien umgestellt werden kann. Dieser Wechsel ist technisch möglich, ökonomisch sinnvoll, gesellschaftlich geboten und mit einem reparierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sowie einer Neuen Energiemarktordnung realisierbar.

Lesen Sie die gesamte Resolution

Aktuelle Artikel aus dem Solarzeitalter

  • Editorial 03-2017

    Editorial von Irm Scheer-Pontenagel, erschienen im Solarzeitalter 03/2017

    „Das Maß der Dinge sind die volkswirtschaftlichen Vorteile, die sich durch erneuerbare Energien ergeben. … Diese Vorteile … gehen aber verloren, wenn Erneuerbare Energien aus anderen Ländern importiert würden, wo sie kostengünstiger produziert werden könnten. Volks- und regionalwirtschaftliche statt isolierter betriebswirtschaftlicher Kalkulationen müssen deshalb der Maßstab für Transformationsstrategien sein.“
    Hermann Scheer (1944 – 2010)

  • Das Ende der Energiewende in Bürgerhand?

    Artikel von Jens Mühlhaus, erschienen im Solarzeitalter 03/2017

    Machen wir uns nichts vor, ohne einen ernsthaften Kurswechsel in der deutschen Energiepolitik ist die Energiewende in Bürgerhand am Ende. Auch wenn wir Verfechter einer dezentralen und partizipativen es nicht wahrhaben wollen, der erwünschte Strukturwandel und der moralisch gebotene Umstieg auf Erneuerbare Energien sind politisch nicht durchzusetzen.

  • Energiewirtschaft zwischen Solarisierung und Digitalisierung

    Artikel von Dr. Holger Krawinkel, erschienen im Solarzeitalter 03/2017

    Die Energiewende hat eine umfassende Transformation der Energiewirtschaft eingeleitet, deren Höhepunkt mit massiven Veränderungen offenbar kurz bevorsteht. Diese Transformation beinhaltet vor allem einen fast vollständigen Austausch des Kapitalstocks der Stromerzeugung. Mit den stark fallenden Kosten für die wesentlichen Komponenten wie Solarmodule und Batteriespeicher rückt der Schwerpunkt der Investitionen in den privaten bzw. in den Gebäudebereich.

  • Auto-Terrorismus

    Kolumne von Franz Alt, erschienen im Solarzeitalter 03/2017

    Selten hat eine Industriebranche so intensiv und gnadenlos ihren eigenen Untergang betrieben wie dies zurzeit die deutsche Autobranche tut. Die „Großen Fünf“ – Daimler, BMW, VW, Porsche und Audi – haben nicht nur viele Jahrzehnte ihre Kunden betrogen, die Politik an der Nase herumgeführt und die Umwelt versaut, sie sind auch verantwortlich für zehntausende Tote pro Jahr: